mBot mit Greifer

Hier ein Beispiel für die Anwendung eines 3D-Druckers in der Schule: Für den mBot kann man einen Mini-Greifer erwerben, der ca. 20 Euro kostet.

Billiger und spannender geht es, indem man für rund 3 Euro einen Servomotor besorgt und die restlichen Teile des Greifers mit dem 3D-Drucker herstellt!

Die benötigten Druckdateien kann man sich auf www.thingiverse.com suchen und ggf. anpassen:

Single Servo-Greifer für mBot

Double Servo Greifer

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
5 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments